Abschluss und Neubeginn

Ein Abschluss im Leben heisst auch immer wieder ein Neubeginn. Doch auch wenn ein Neubeginn gewollt ist, ist es manchmal gar nicht so einfach der Veränderung positiv entgegen zu blicken. Zu gross ist der Schmerz über den Verlust von altbekanntem. Zu gross ist die Angst vor dem Unbekannten. Und trotz allem muss ich James recht geben, bei dem Spruch:

Du bist heute dort, wohin Dich Deine Gedanken gebracht haben, Du wirst morgen dort sein, wohin Deine Gedanken Dich führen.

Und so bin ich heute doch dort, wo mich meine Gedanken hingeführt haben. Ich habe einen Job an meinem Wohnort. Und bin mehr als glücklich damit. Alles was ich mir je erwünscht habe, hat sich verwirklicht. Dieses Jahr wird echt der Börner und trotzdem bleibt der fahle Nachgeschmack.

Auch wenn ich mehr als Glücklich über meine Zukunft bin. So vermisse ich doch meine Vergangenheit. Oder besser gesagt, die Leute, die mich in meiner Vergangenheit begleitet haben. Es war mir zwar immer klar, dass ich bei der Arbeit keine Freunde für’s Leben finden würde und trotzdem tut es weh. Alles was mir nun wohl bleibt sind die guten Erinnerungen an diese Zeit und einen Blog, auf welchem ich meine Ängste und Sorgen von der Seele schreiben kann. So dass ich doch noch in die Zukunft schauen kann und mich auf meine Hochzeit freuen kann.

XOXO Roxy

Advertisements