Respekt und Anstand!

Zum Glück bin ich seit einiger Zeit deutlich gelassener als zuvor. Den gestern hatte ich diese Gelassenheit bitter nötig. Auch wenn ich noch nicht so gelassen bin, wie ich es gerne sein möchte. Aber das ist eine andere Geschichte.

Eigentlich dachte ich, dass es eine gute Idee wäre, den Blumenschmuck für die Kirche mit einem anderen Brautpaar zu teilen. Mit dem Brautpaar, dass vor uns in der gleichen Kirche heiraten wird. Eigentlich!

Den nachdem wir einen Termin, im meinem Lieblingsflorist, vereinbart hatten, ging es mit den Problemen los.
Die andere Braut kam eine ganze viertel Stunde zu spät. Mich zu informieren, dass es später würde, lag wohl nicht dirn. Sich zu entschuldigen, erst recht nicht. Die Idee war ja eigentlich, Ideen zu sammeln und zusammen zu entscheiden, welche Blumen wir in der Kirche haben möchten. Auch diesbezüglich irrte ich mich. Den spätestens als ich verriet, dass ich rosa Rosen und Pfingstrosen (oder zumindest ähnliche Blumen) wollte, wurde ich wohl oder übel belehrt. Das sei überhaupt nicht edel und elegant schon gar nicht. Und Rosen? Seien ja wohl das Langweiligste.
OK! Dass, hätte ich überhaupt nicht erwartet. Was mich aber fast noch mehr ärgerte war, dass wir uns bei der Floristin erkundigen wollten, welche Blumen überhaupt für die Bankreihen in Frage kommen. Nach 5 Minuten Gespräch lief die Braut einfach weg. OK? Nach weiteren 5 Minuten war Sie der Meinung, Sie hätte noch einen anderen Termin.

Liebe andere Braut!
Wollen wir bei den Grundregeln des Lebens anfangen. Pünktlichkeit hat etwas mit Anstand zu tun. Mit Anstand und Respekt gegenüber unseren Mitmenschen. Und auch wenn wir uns nicht kennen und wohl auch nie wirklich kennen werden, gehört auch in unsere Beziehung Anstand und Respekt.
Zu spät kommen ist ja noch das Eine, aber während eines Gesprächs einfach weg zu laufen geht mal gar nicht! Aber naja das Thema Anstand und Respekt hatten wir ja schon. Ist wohl nicht gerade deine Stärke, was?
Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Aber von Romantik hast du wohl noch nie was gehört. Den als genau das, schätze ich rosa Rosen ein. Als Romantisch und verspielt. Und genau so soll meine Hochzeit werden, den genau das bin ich.

Zum Schluss möchte ich dir noch zu deiner Hochzeit aufrichtig gratulieren. Und ich freue mich unglaublich für dich, dass du deinen Mann für’s Leben gefunden hast!

(Den letzten Satz spar ich mir dan wohl lieber!)

XOXO Roxy

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s