Kartause Ittingen – Restaurant Mühle

Seit ich in der gleichen Stadt arbeite, wie ich wohne, brauche ich ab und zu ganz dringend etwas frische Luft. Und nachdem wir so mit unserer Hochzeit beschäftigt sind, tut es wahrlich gut, mal etwas raus zu kommen.

So entschieden wir kürzlich wiedermal auswärts essen zu gehen. Nachdem wir alle Restaurants unserer Stadt bereits in und auswendig kennen, mussten wir raus. Die Wahl viel auf die Kartause Ittingen, respektive auf das Restaurant Mühle. Auch wenn wir noch nie in diesem Restaurant waren, hofften wir einen gemütlichen Abend zu verbringen und natürlich wollten wir das tolle Wetter auf der Terrasse geniessen.

Was wir vorfanden, hat uns mehr als positiv überrascht.

20140725_204337

Nicht nur das Restaurant und die Terasse waren zuckersüss, aber auch das Essen war extrem lecker. Es gab Gazpacho:
20140725_200136

 

Fisch in Papier eingewickelt:20140725_202028

 

Und den besten Dessert, den wir seit langem probiert haben. Brownie mit Walnussglace:

20140725_210814

Neben dem fabelhaften Essen hatten wir auch eine mehr als perfekte Bedienung. Es war wirklich ein traumhafter Abend. Es tat unglaublich gut, einfach mal wieder einen gemütlichen Abend zu verbringen ohne an morgen zu denken.

XOXO Roxy

 

Advertisements

Good Advice

Als User Centered Requiremetns Engineer ist es manchmal gar nicht so einfach.

  1. Muss man immer wieder erklären, was eigentlich der Inhalt des eigenen Jobs ist.
  2. Es verstehts im Endeffekt dann doch niemand.

Diese Situation kann echt frustrierend sein. Den sobald ich sage, dass ich Informatik studiert habe, hat jeder das Gefühl ich könne die Viren von allerlei Geräten entfernen oder gar die geliebte Dreambox installieren. Sorry! Nichts für ungut, aber Bakterien habe ich bei diesem Wetter bereits genug und zum Träumen brauche ich keine Box.
Es geht bei mir um Applikationen, um Stakeholder aber vor allem geht es bei meinem Job um die Nutzer. Besser gesagt darum, was die Nutzer von Applikationen brauchen. Und falls Ihr denk, dass sei keine Hexerei, irrt Ihr euch gewaltig. Den schliesslich gibt es noch genug Applikationen und Tools die nicht den Kundennutzen erfüllen. Darum als kleine Aufheiterung auf das Wochenende hin.

User Interface

Vielleicht sollte man das Leben ja tatsächlich mit etwas mehr Humor nehmen.

XOXO Roxy

Arbeit, Hochzeit, Freizeit…

Was kommt zuerst? Oder muss man doch alles gleichzeitig machen? Vor dieser grossen Frage wurde ich in den letzten Wochen und Monaten doch des öfteren gestellt.
Den neben einer neuen Stelle muss ich dieses Jahr auch noch eine Hochzeit, MEINE Hochzeit, organisieren. Und das kann echt verdammt anstrengend sein. Weshalb ich manchmal auch denke, dass ich mir echt zu viel auf einmal vorgenommen habe.

Hochzeitsstress

Doch mal eins nach dem anderen. Vor einigen Monaten habe ich den Job gewechselt und bereits darüber berichtet. Und ganz erhlich? Ich könnte damit nicht glücklicher sein, auch wenn die Einarbeitung in das Unternehmen seine Zeit in Anspruch nimmt, wie in jedem Unternehmen.

Gleichzeitig ging es mit den Hochzeitsvorbereitungen erst so richtig los. Kirche, Pfarrer, Location und vieles mehr musste bereits organisiert und gebucht werden und es kann manchmal echt hart sein so viele Entscheidungen auf ein Mal treffen zu müssen.

Und da das Leben mit einem neuen Job und der Organisation der eigenen Hochzeit verdammt anstrengend sein kann ist es umso wichtig, die Freizeit nicht zu kurz kommen zu lassen. Was gerade bei mir heisst: Sport, Sport und nochmals Sport. Und ab und an mit meinem Verlobten etwas kleines Essen zu gehen. Wenn es denn die Zeit zulässt. Nur dadurch schaffe ich es noch einigermassen gelassen durch den Alltag zu kommen. Und trotzdem mit all den Dingen, die es zu tun gibt, habe ich manchmal das Gefühl in Ohnmacht zu fallen. Wobei es tatsächlich Abende gibt in denen ich in einen K.O mässigen Schlaf falle, dass mich nicht mal eine einschlagende Bombe wecken könnte.

Aber wie soll man das alles schaffen? Werde ich einfach zu Alt oder tu ich mich einfach schwierig damit, alles unter einen Hut zu bringen? Wie gehts es euch Bräute in Spe? Habt Ihr dieselben Probleme oder stehe ich alleine da?

XOXO Roxy