Frustrating Days At Home

Since I’m back at work life is really boring. The week is full of workouts, work and television time. So nothing exciting is happening. But what you do in your everyday’s life?
Meeting friends? Going out for a walk? Going for a dinner with your husband? But is that all we can expect from life? All this everyday’s boring things?

After I started this Blogpost nearly 6 months ago I started to write a Bucket List. I’ve never had a bucket list bevor, so we will see what will happen with this list:

  • Travel
    • Safari in Africa and seeing Elefants
    • Hamburg
    • New York and do some shopping
    • German Ocean
    • Sailingtour
    • Camino de Santiago
    • Go to a meditation Hotel for at least one week
    • Travel with the Trans-Siberian railroad
    • Two-day hike
    • Seeing a glacier
    • Drive on Route 66
  • Sport
    • Run a Marathon
    • Making a Iron Man
    • Scuba Diving
    • Starting skiing again
  • Other
    • Start with meditation

What would be on your bucket list? What will you start do or see?

XOXO Roxy

Advertisements

Desire To Achieve

Quelle: Brainy Quote

In der heutigen Zeit wo der Konkurrenzkampf überall immer grösser wird, ist es manchmal gar nicht so einfach, sich auf sich selbst zu fokussieren.

Eine weitere Lektion, die ich wohl noch lernen muss.
Mich wieder vermehrt auf mich selbst zu konzentireren und auf das, was ich erreichen möchte. Meine Träume und meine Ziele nicht aus den Augen verlieren und verwirklichen und nicht nur Dinge tun um besser als die Anderen zu sein.

Kennt Ihr das Problem, immer wieder von diesem Konkurenzkampf der überall gehegt und gepflegt wird, getrieben zu sein?

XOXO Roxy

The Rules Of The Game

You have to learn the rules of the game. And then you have to play better than anyone else.

Albert Einstein

Quelle: Brainy Quote

Lange habe ich immer gedacht, dass Ehrlichkeit am längsten währt. Zwischenzeitlich habe ich verstanden, dass es bei der Arbeit viel mehr darauf ankommt, wie man die Wahrheit verpackt.

Negativität kommt nicht gut an. Und das wird wohl meine grösste Herausforderung sein. Die Dinge, welche in Projekte nicht gut laufen, als Tasks mit Verbesserungspotential darzustellen.
Es gibt nichts schlechtes, nur Dinge an denen man noch Arbeiten und Verbessern kann.