Les Wagons Or The Uetlibergbahn

If there is something I like the same like traveling around the world is to discover new spots. So it was this week at the Sulzerareal. The Suzlerareal is one of my favorite places in Winterthur. Here you literally feel the history of Winterthur with all the little corners where the production facility of Sulzer stand still. One of this little corner in this area, near the railroad is called “Les Wagons”. Here you can find two old wagon of the Üetlibergbahn which has been covered into a bar / Restaurant.

from: leswagons.ch

from: leswagons.ch

from: leswagons.ch

 

This place is like a little place of heaven, where once a week you can have dinner. But there is a deal you have to accept eating here. The only thing about the dinner you will get to know is the topic of a four gang menu. The rest will be a surprise. So for example there is a Toscana, a Coffee or a Superfood eventing. What do you think? Should I accept the challenge and get a dinner at Les Wagons?

XOXO Roxy

Advertisements

Albanifest, einmal mehr!

Als geborene Winterthurerin gibt es mindestens ein Mal im Jahr einen guten Grund wieder heim zu kehren. Und das ist immer am letzten Juni- Wochenende. Wie jedes Jahr findet dann das Albanifest statt. Und auch wenn es jedes Jahr das gleiche ist und es trotzdem nicht mehr das gleiche ist wie früher, so komme ich doch immer wieder gerne zurück!

albanifest

Jedes Jahr ist dieses Wochenende immer voller Spass, langem Ausgang und vielem Essen. Was will man mehr?

Wer von euch wird auch dabei sein?

XOXO Roxy

Night Shopping

Die Fashion Night Out war in Winterthur wohl kein Thema, obwohl ich der Meinung bin, dass das Interesse sehr hoch einem solchen Anlass wäre. Doch dafür kriegen wir das Night Shopping. Heute Abend werden die Geschäfte bis 23.00 offen sein, was mir ehrlich gesagt, sehr zurecht kommt, da ich dringend eine neue Clutch brauche, da ich morgen an einer Hochzeit eingeladen bin.

Viel Spass, an alle die Teilnehmen werden und vielleicht sieht man sich ja… 🙂

XOXO Roxy

In Erinnerung schwelgen!

Letzte Woche habe ich sehr oft über die Frackwoche berichtet, nämlich hier, hier und hier. Und ich muss zugeben, ich kann auch jetzt nicht aufhören, darüber nachzudenken. Es waren zwei wundervolle Abende, doch die Zeit welche ich nie vergessen werde, liegt schon 3.5 Jahre zurück. Nämlich als ich Diplomiert wurde. Und ehrlich gesagt, würde ich alles dafür geben, die Zeit zurückspulen zu können. Doch bekanntlich geht das ja leider nicht! Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich diese Zeit wieder so sehr vermissen werden. Genau so wenig, wie ich in Worte fassen kann, was es für ein Gefühl war, endlich den Titel Dipl. Inf. Ing. FH tragen zu dürfen.

Frackwoche 2011

Frackwoche 2011

Doch nun genug davon! Was ich nun von euch wissen möchte ist, welches ist euer Erlebnis, welches ihr auf keinen Fall mehr missen möchtet? Welches war die Zeit eures Lebens? Gibt es überhaupt ein Ereignis an welches ihr euch immer wieder zurückspulen würdet? Erzählt mal!

XOXO Roxy

Frackwoche

Es gibt manchmal schon Phasen in denen ich mein Studium vermisse. Und momentan habe ich gerade so eine Phase, in der ich am liebsten Langzeitstudentin wäre. Und nein es sind nicht die Professoren die ich vermisse und die Prüfungen erst recht nicht. Was ich aber vermisse ist die Frackwoche. Ein alljährlich durchgeführter Anlass der Absolventinnen und Absolventen des ehemaligen Technikums Winterthur, welches heute als eigenes Departement der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften geführt wird. Im Rahmen dieses Anlasses lassen sich alle (männlichen) Absolventen vom 9. März während 100 Tagen einen Bart wachsen. Da dies bei den Absolventinnen jedoch etwas schwieriger ist, wird Ihre Aufgabe während dieser 100 Tage jedes Jahr pro Studiengang neu definiert. Zur Feierlichkeiten in der letzten Unterrichtswoche „Frackwoche“ kleiden sich die Absolventinnen in Biedermeier Kleidern und die Absolventen im Frack. Wobei ich den Frack bevorzugte.

Und da dieser Anlass jedes Jahr wieder ein hammer Erlebniss war, werde ich auch dieses Jahr wieder dabei sein. Zwar nicht im Frack aber hauptsach man kann mitfeiern!

XOXO Roxy

KrimiDinner, der neue Trend

Je länger, je mehr scheint der Krimi Dinner Abend in Mode zu kommen. Den so viele Angebote habe ich schon seit längerem nicht mehr gesehen:

Irgendwie finde ich die Idee aber auch wirklich toll. An einem kalten Wintertag, nicht einfach Essen zu gehen, sondern eben ein KrimiDinner zu besuchen. Was haltet Ihr von der Idee? Würdet Ihr ein solches KrimiDinner besuchen?

XOXO Roxy